PACE ist Marktführer in Europa mit der Connected Fueling Plattform für mobiles Bezahlen beim Tanken

Offizielle Pressemeldung

als PDF herunterladen
veröffentlicht am
19. Juli 2021

Belgien, Luxemburg, Österreich, Italien und Spanien sind die ersten Länder außerhalb Deutschlands, in denen ab sofort auch das mobile Bezahlen an der Zapfsäule auf Basis der Connected Fueling Technologie von PACE möglich ist. Damit hat sich die Zahl der bei PACE angeschlossenen Tankstellen innerhalb von 3 Monaten fast verdoppelt und liegt nun bereits bei über 1.400.

Tanken und Bezahlen über die Connected Fueling Plattform von PACE Telematics ist pünktlich zur Urlaubszeit ab sofort auch in zahlreichen Ländern außerhalb Deutschlands verfügbar. Nach dem erfolgreichen Livegang der mobilen Bezahllösung vor über 2 Jahren, ist damit nun der europaweite Rollout gestartet. Mit dem Partner MAES Energy & Mobility sind ab sofort ca. 300 Tankstellen in Belgien für Connected Fueling verfügbar; dazu kommen weitere Stationen in Italien, Spanien, Österreich und Luxemburg. Und das Netz wächst mit hoher Geschwindigkeit weiter. Der aktuelle Stand ist abrufbar unter connectedfueling.com

Philip Blatter, Gründer und Geschäftsführer, PACE Telematics: „Mobiles Bezahlen beim Tanken direkt an der Zapfsäule hat in den letzten 1,5 Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Die Digitalisierung und der Trend zum kontaktlosen Bezahlen ist auch in der Mineralölindustrie angekommen – nicht zuletzt auch durch die Auswirkungen der Corona Pandemie befeuert. Die anfängliche Skepsis einiger Marktteilnehmer ist inzwischen einer sehr proaktiven Einstellung gewichen, die Connected Fueling als möglichen Wettbewerbsvorteil begreift.“

PACE arbeitet seit 2017 an der Technologie für das mobile Bezahlen direkt an der Zapfsäule und hat über die Jahre die technologisch führende Lösung in Europa etabliert. Unter anderem beinhaltet die Lösung auch ein Open Source Standardprotokoll für die Branche. Das OpenFSC Protokoll (Open Fueling Site Connect) steht kostenlos zur Verfügung und erleichtert allen Marktteilnehmern europaweit die Anbindung an das neue innovative Bezahlsystem. 

Mit dem europäischen Rollout bestätigt PACE nun auch seine Führungsrolle in Europa in Bezug auf die Skalierung des Netzwerks. Der Rollout erfolgt in Zusammenarbeit mit dem PACE Gesellschafter DKV Euro Service, einem der führenden Mobilitätsdienstleister für die Logistik- und Transportbranche in Europa. Das Akzeptanznetz des DKV Euro Service umfasst 65.000 Tankstellen in Europa, die in Zukunft alle über die Connected Fueling Plattform verfügbar sein sollen.