Mobiles Bezahlen leicht gemacht: Wie PACE Tankstellen an die Connected Fueling Plattform anschließt!

PACE Telematics hat viele Facetten: Mit der PACE Drive App ermöglicht das Unternehmen den Endkund:innen das mobile Bezahlen direkt an der Zapfsäule, mit der Connected Fueling Plattform hat es die Grundlage für die App geschaffen, die wiederum auch für andere Anbieter zahlreiche Möglichkeiten bietet.

PACE Connected Fueling ist Europas technologisch führende Plattform für das mobile Bezahlen an der Zapfsäule.

Durch die offene Gestaltung der Plattform profitieren Unternehmen in der gesamten Industrie: Durch die Anbindung an die Plattform ist es Tankstellen möglich, das mobile Bezahlen anzubieten, App-Anbieter können das Feature in ihre App integrieren und Automobilhersteller haben die Möglichkeit, ihre In-Car Angebote zu erweitern.

Doch wie sind diese vielfältigen Integrationen möglich?

Ein zentrales Merkmal von Connected Fueling, dass die verschiedenen Marktteilnehmer gleichermaßen Teil der offenen Plattform werden können. Das bedeutet für Tankstellenbetreiber, dass sie nach der Anbindung Zugriff auf alle integrierten Bezahlmethoden haben und alle angeschlossenen App-Anwendungen unterstützen können. Jede Erweiterung des Plattform-Angebotes wird hierdurch ebenfalls direkt für alle Partner verfügbar. Möglich ist das durch öffentlich zugängliche Dokumentation, Open Source Software Development Kits (SDKs) und Beispielanwendungen.

Das Prinzip einer Tankstellenanbindung ist es, dass eine Verbindung zwischen dem Kassensystem einer Tankstelle – und somit auch mit der Zapfsäule – und dem Hub hergestellt wird. Zudem werden die Endkund:innen berechtigt, den Tankvorgang direkt an der Zapfsäule abzuschließen. Verbunden wird das PACE Fueling Subsystem mit dem der Kasse. Hierüber wird der Tankvorgang gesteuert und überwacht.
Zwischen dem PACE Data Subsystem und dem Stammdatensystem der Tankstelle besteht eine weitere Verbindung, die alle notwendigen Daten zur Konfiguration der Tankstelle überträgt.

PACE Connected Fueling hat bereits zahlreiche Kassensysteme integriert, was die Anbindung von vielen Tankstellen an die Connected Fueling Plattform meistens sehr schnell und einfach möglich macht. Es sind allerdings ein paar Vorraussetzungen für die Anbindungen einer Tankstelle an die Connected Fueling Plattform zu beachten.

Sollte das entsprechende Kassensystem noch nicht integriert sein, übernimmt PACE die Kommunikation mit dem jeweiligen Hersteller und damit auch die Integration. Für den Tankstellenbetreiber stellt dieser Prozess folglich einen überschaubaren Aufwand und einen großen Mehrwert dar.

Kontakt:

Für weitere Informationen und eine individuelle Beratung wenden Sie sich gerne an sales@pace.car oder rufen Sie uns an unter der +49 721 276 664-33.